aufstecken


aufstecken
vt
1) закалывать (волосы наверх)
2) насаживать; водружать (флаг); надевать (кольцо)
3) разг бросать (какое-л занятие)

das Stúdium áúfstecken — бросать учёбу

4) диал дать корм (скоту)
5) диал добиваться (чего-л)

Damit wird er nichts áúfstecken. — Этим он ничего не добьётся.


Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Смотреть что такое "aufstecken" в других словарях:

  • Aufstecken — Aufstècken, verb. reg. act. 1) Mit Nadeln in die Höhe stecken; in Oberdeutschland aufhäfteln, aufspäneln. Ein Frauenzimmerkleid aufstecken, welches an einigen Orten vermittelst großer Aufstecknadeln geschiehet. Ja es werden solche lange Kleider… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aufstecken — V. (Aufbaustufe) etw. zu einer Hochfrisur stecken Synonyme: hochbinden, hochstecken Beispiel: Sie hat sich das Haar zu einem Knoten aufgesteckt. aufstecken V. (Oberstufe) ugs.: mit einer bestimmten Tätigkeit aufhören, etw. aufgeben Synonyme:… …   Extremes Deutsch

  • aufstecken — ↑ stecken …   Das Herkunftswörterbuch

  • aufstecken — passen; klein beigeben (umgangssprachlich); die Segel streichen (umgangssprachlich); das Handtuch schmeißen (umgangssprachlich); das Handtuch werfen (umgangssprachlich); aufgeben; …   Universal-Lexikon

  • aufstecken — 1. aufbinden, hochbinden, hochstecken. 2. aufpflanzen, aufziehen, setzen, stecken; (ugs.): draufstecken. 3. aufsetzen, zur Schau tragen. 4. abbrechen, abgehen, abkommen, ablassen, abrücken, abschwören, aufgeben, aufhören, beenden, beendigen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aufstecken — auf·ste·cken (hat) [Vi] 1 gespr; ein Vorhaben nicht zu Ende führen: Du machst den Fehler, zu früh aufzustecken; [Vt] 2 jemandem / sich das Haar / die Haare aufstecken jemandem / sich das lange Haar hochnehmen und mit Nadeln und Klammern… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aufstecken — aufsteckenv 1.etwaufstecken=eineAbsichtnichtweiterverfolgen.StammtentwedervomAufsteckenderNähnadelinsNadelkissen,wennmandieArbeitbeendethat,odervomWandbrettmitLederschlaufen,indiejederTischgenosseseinenEßlöffelsteckte.1800ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • aufstecken — auf|ste|cken vgl. 2stecken …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Jemandem ein Licht aufstecken —   Diese umgangssprachliche Wendung bezieht sich in ihrer Bildlichkeit auf das Aufstecken einer neuen Kerze auf den Leuchter und bedeutet »jemanden [tadelnd, vorwurfsvoll] in Bezug auf einen bestimmten Sachverhalt belehren, aufklären«: Langsam… …   Universal-Lexikon

  • aufgeben — die Flinte ins Korn werfen (umgangssprachlich); das Handtuch schmeißen (umgangssprachlich); sich beugen; (sich) dem Schicksal fügen; sich abfinden; resignieren; (sich) dem Schicksal ergeben; …   Universal-Lexikon

  • hochstecken — hoch||ste|cken 〈V. tr. 250; hat〉 etwas hochstecken 1. nach oben stecken, aufstecken 2. 〈fig.〉 sehr hoch ansetzen ● die Hosenbeine hochstecken; sie hat sich die Haare hochgesteckt; hochgesteckte Ärmel; seine Pläne höherstecken * * * hoch|ste|cken… …   Universal-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.